Berufeparcours für die Schülerinnen und Schüler der 7. Hauptschulklasse

DSCN1711Am Dienstag, dem 28.05.2019, erlebten die Schülerinnen und Schüler im Jahrgang 7 der Hauptschule der Sophie-Scholl-Schule Flörsheim einen ganz besonderen Unterrichtstag. Sie durften in einem Berufeparcours Stationen zu folgenden Berufsfeldern durchlaufen:

  • Wirtschaft und Verwaltung
  • Handwerk 
  • Pflege und Medizin 
  • Werbung und Gestaltung 
  • Gastronomie

In diesen – vom Jahrgang 9 der Hauptschule betreuten – Stationen waren jeweils drei verschiedene, handlungsorientierte Arbeitsaufträge vorbereitet, deren Bearbeitung den Jugendlichen im spielerischen Ausprobieren hilft, Neigungen und Interessen zu entdecken und für sich erste Impulse für die Vorbereitung der Praktikumsplatzsuche zu erhalten.
Eine abschließende, gemeinsame Übung zur Entwicklung der sozialen Kompetenzen zeigte, wie wichtig die Kompetenzen der einzelnen Persönlichkeit in der Gemeinschaft sind.
Eine Feedbackrunde mit den an diesem Tag beobachtenden Sozialpädagogen und Berufseinstiegsbegleitern rundete den Berufeparcours ab und leitete über zu den am nächsten Tag stattfindenden individuellen Auswertungsgesprächen, zu denen auch die Eltern eingeladen sind.

Somit erfahren die Schülerinnen und Schüler ihre persönlichen Stärken und Fähigkeiten im Erleben und praktischen Handeln, lernen ihre eigenen Leistungen einzuschätzen und zu bewerten, lernen verschiedene Berufsfelder kennen und setzen sich spielerisch mit deren Anforderungen auseinander und reflektieren ihr eigenes Handeln. DSCN1705

Dieser Berufeparcours ist einer von vielen wichtigen Bausteinen, die die Sophie-Scholl-Schule den Schülerinnen und Schülern sowie den Eltern in der intensiven schulischen Berufsorientierung und Begleitung ins Leben anbietet.